Seit  vielen Wochen trainieren die jungen Reiterinnen des Kreisreiterverbandes Borken für das Westfälische Mannschaftschampionat der Vierkämpfer, welches am 29. Februar und 01. März auf dem Hof Schulze Niehues in Warendorf-Freckenhorst stattfindet, schon das Laufen, Schwimmen, Spring- und Dressurreiten.

Die vier Sportlerinnen Sarah Uhlenbrock (ZRFV Borken), Linn Klümper (RV Velen), Elisa Ketteler  (RuF Barlo-Bocholt)und Janne Nachtigall (RuF Rhede-Krommert) sind engagiert bei der Sache und das freut besonders Mannschaftsführer Hubert Terworte (RFV Südlohn-Oeding), der das Dressurtraining übernimmt und seine Schützlinge motivierend zu unterstützen weiß.          

Ebenso gehen Mayla-Linn Langer und Lukas Sühling (beide Ruf Rhede -Krommert), sowie Mia Ketteler vom RuF Barlo-Bocholt als Einzelreiter/in bei der Ü14 Tour–Ponys an den Start, um sich für den Bundes-4-Kampf zu empfehlen.

Natürlich sind aber auch in Warendorf schon lange alle mit den Vorbereitungen beschäftigt. Am ersten Wettkampftag  treffen sich die Teilnehmer zunächst zum 50 Meter Freistil-Schwimmen im Hallenbad in Oelde und zum 3000 Meterlauf in Freckenhorst.

Der zweite Wettkampftag steht dann ganz im Zeichen des Reitens. Am Vormittag wird die A-Mannschafts-Dressur und am Nachmittag das A**Springen ausgetragen. Anschließend finden dann die Platzierungen und die Championatsehrungen statt.