Reken

Auf dem Sommerturnier des RFV Reken konnten die Reiter des RuF Rhede-Krommert Siege und Platzierungen bis zur schweren Klasse erreichen.

Allen voran George Catalin Bors wusste zu überzeugen und freute sich über zwei Goldschleifen und fünf weitere Platzierungen. Sowohl das L-Springen, als auch das M*-Springen entschied er im Sattel von Calorado für sich. Im anspruchsvollen M**-Springen verpasste das Paar den Sieg nur knapp und durfte die Silberschleife entgegennehmen. In der zweiten Abteilung belegte der Berufsreiter aus dem Stall Könemann mit Koblenz den 6. Platz.

In einer weiteren Springprüfung der Klasse M** platzierte sich Frank Nachtigall mit Adventure auf dem hervorragenden 3. Platz. Bei einem der Höhepunkte des Turniers, einem S*-Springen mit Stechen, wusste das Paar ebenfalls zu überzeugen. Zwar erreichte Nachtigall aufgrund eines Hindernisfehlers im Normalparcours nicht das Stechen, konnte sich aber innerhalb eines sehr starken Starterfeldes mit mehr als sechzig Teilnehmern auf dem 18. Rang platzieren.

In Reken waren erstmals auch wieder die Krommerter Amateurreiter am Start. Laurien Epping startete mit ihrem Nachwuchspferd Niels Holgersson in der Reitpferdeprüfung und wurde Achte. Luisa Rose beendete die Punktespringprüfung der Klasse L mit Carlos auf dem 3. Platz. Ihre Vereinskollegin Anna Möllenbeck folgte mit Candela als Sechste.

Springpferdeprüfung Kl. A* 3. Platz George Catalin Bors Akrapovic 8,30
Springprüfung Kl. M** 6. Platz George Catalin Bors Koblenz S 0/61,54
2. Abteilung 2. Platz George Catalin Bors Calorado 0/58,94
Springprüfung Kl. L 1. Platz George Catalin Bors Calorado 0/49,05
10. Platz George Catalin Bors A Colourful Life SB 0/58,79
Springprüfung Kl. M* 1. Platz George Catalin Bors Calorado 0/55,15
7. Platz George Catalin Bors A Colourful Life SB 0/62,46
Reitpferdeprüfung 8. Platz Laurien Epping Niels Holgersson 7,50/8,00/7,00/8,0/8,00/7,7
Punktespringprüfung Kl. L 3. Platz Luisa Rose Carlos 65 Punkte/55,77
6. Platz Anna Möllenbeck Candela 65 Punkte/63,06
Springprüfung Kl. S* mit Stechen 18. Platz Frank Nachtigall Adventure 4/66,47
Springprüfung Kl. M** 3. Platz Frank Nachtigall Adventure 0/60,99

Münster-Handorf

Nachwuchsreiter Sebastian Könemann freute sich bei seinem ersten Turnierstart über zwei Schleifen. In Münster-Handorf erreichte er im Sattel von Heiligenbergs Liebeslied den 5. Platz im Springreiterwettbewerb und den 2. Platz im Reiterwettbewerb.

Springreiter-Wettbewerb 5. Platz Sebastian Könemann Heiligenbergs Liebeslied 7,50
Reiterwettbewerb 2. Platz Sebastian Könemann Heiligenbergs Liebeslied 7,80